Menue anzeigen
Menue anzeigen
Solide Finanzplanung als Grundlage für Investitionen


Die Finanzplanung der Stadt ist stimmig und solide. Der eingeschlagene Weg eines Haushaltssicherungskonzepts hat sich bisher als tragfähig erwiesen und macht Hoffnung für die nächsten Jahre. Damit ist die Grundlage geschaffen für sinnvolle Investitionen in unsere Stadt.

Bild "Vorhaben:vorhaben_02.jpg"Eine behutsame, aber kontinuierliche Entwicklung der Kamener Infrastruktur ist gewährleistet. Auch der bedarfsgerechte Ausbau von U3-Plätzen in Kindertageseinrichtungen kann umgesetzt werden. Zudem sind alle weiteren Projekte und Vorhaben seriös geplant, ihre Finanzierbarkeit gesichert.

Da die Rahmenbedingungen für Kommunen in den nächsten Jahren schwierig bleiben werden, erfordert die Umsetzung wichtiger Maßnahmen Kreativität. So wird die Schaffung von modernen Kunstrasenplätzen in Kamen-Mitte durch die Vermarktung der frei werdenden Sportflächen im „Hemsack“ finanziert. Damit statten wir einerseits die Vereine mit modernsten Sportstätten aus, andererseits wird für Jung und Alt ein attraktives Wohngebiet in zentraler Innenstadtlage geschaffen.


Ich werde auch künftig an unserem Gestaltungsanspruch festhalten, denn auch in finanziell schwierigen Zeiten braucht die Stadt Entwicklung.